Wir begrüßen Sie ganz herzlich
auf unserer Internetseite!



Im Folgenden möchten wir Ihnen einen aussagekräftigen ersten Eindruck von der Chiropraktik und uns geben.
Starten Sie doch mit unserer virtuellen Tour durch die PRAXIS.

Bitte beachten Sie auch unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Sie sind außerdem herzlich eingeladen, an einem der unten aufgeführten kostenlosen INFOABENDE teilzunehmen. Gerne können Sie Freunde oder Familie mitbringen!

 

VITALISTISCHE CHIROPRAKTIK

Was ist Chiropraktik?



Die Philosophie der Amerikanischen Chiropraktik ist, wie bei vielen ganzheitlichen Behandlungsmethoden, die Selbstheilungskräfte unseres Körpers so weit wie möglich zu aktivieren um gesund zu werden und zu bleiben. Somit behandeln wir in der Amerikanischen Chiropraktik - wann immer möglich - die Ursachen, nicht die Symptome! Wir richten unsere besondere Aufmerksamkeit auf die Prävention von Krankheiten und Schmerzen.
Aus chiropraktischer Sicht kann jegliche Art von Stress in unserem Alltag Verschiebungen und Blockaden entlang unserer Wirbelsäule entstehen lassen. Diese üben Druck auf die dort verlaufenden Nerven aus und können dazu führen, dass die Informationen aus unserem Gehirn nicht mehr zu 100% weitergeleitet werden und sich daraus Krankheiten entwickeln können. Diese Störungen werden in der Amerikanischen Chiropraktik als „Subluxation“ bezeichnet.

Die Wirbelsäule ist häufig Ursache und Wirkung zugleich (Hippokrates).
HINWEIS: Die Chiropraktik ist eine Methode, die auch von Ärzten, dort eher „Manuelle Medizin“ genannt, ausgeübt wird. Sie wird, je nach Ausbildungsverfahren, von der evidenzbasierten Medizin, landläufig „Schulmedizin“ genannt, wenig bis gar nicht anerkannt, zumal auch die Studienlage zur Beweisführung der Wirkung relativ unzureichend ist und bestimmte Richtungen nicht den schulmedizinischen Vorstellungen von Krankheitsbildern entsprechen. Die Amerikanische Chiropraktik, die wir betreiben, zeichnet sich zudem durch besondere Sanftheit und die Vermeidung massiver „Einrenkungen“ aus. Man kann für diese Methode auch anerkannte akademische Grade erwerben, das ändert aber derzeit nichts an der Einstellung der evidenzbasierten Medizin. Fragen Sie uns hierzu gerne.
 

Die chiropraktische Idee ist…

pomm-IMG_0085
Blockaden zu erkennen und diese zu beheben. Unser chiropraktisches Ziel: Die Informationen des Nervensystems sollen wieder bestmöglich fließen, damit Sie so gesund wie möglich werden können. Erleben Sie, wie wichtig das ist!
Wir verstehen die Chiropraktik als Wissenschaft, Wirbelsäulenfehlfunktionen zu lokalisieren, die Kunst, sie zu korrigieren und die Philosophie, auf natürliche Weise Heilung zu erfahren.
 

Mögliche Ursachen für Blockaden*

pomm-IMG_9919
... können Faktoren aus dem täglichen Leben sein, z. B.:
1. Chemischer Stress:
Schadstoffbelastung, Zigarettenrauch, schlechte Ernährung, Koffein in großen Mengen, extremer Zuckergenuss, Medikamente, Hormone.

2. Physikalischer Stress:
Geburtstrauma, Ausrutschen / Sturz, Operationen, Autounfall, schlechte Haltung, stundenlanges Sitzen, schlechte Matratze.

3. Emotionaler Stress:
Beziehung, Karriere, Familie und Kinder, Geldsorgen, Mobbing, hektisches Leben, Trauer.
 
* HINWEIS: Das sieht die evidenzbasierte Medizin durchaus etwas anders. Der Krankheitswert der Subluxationen und die Möglichkeit der Justierung werden dort unterschätzt oder gar zum Teil geleugnet. Die WHO als supranationale Behörde hat sich bereits positiv zu den Subluxationen geäußert. Das ist zwar noch keine vollständige Anerkennung der Amerikanischen Chiropraktik, wir sind damit aber auf einem sehr guten Weg.
 

Häufige Symptome ...

pomm--IMG_0094
...von denen unsere Patienten berichten:
Bei Neugeborenen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen können dies sein:
Säuglingskoliken, Entwicklungsstörungen, Schiefhals, Wachstumsschmerzen, Kopfschmerzen, Hyperaktivität.

Bei Erwachsenen, z.B.:
Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, „Burn out“, Menstruationsschmerzen, Hüft- und Knieschmerzen, Magen-Darm-Probleme, Gemütsleiden.
 

Symptome
…aus chiropraktischer Sicht **

pomm-IMG_9662
Die Lehre der Amerikanischen Chiropraktik ist wie folgt:
1. Finde die Ursache für die Beschwerden.
2. Beseitige diese.
3. Sorge dafür, dass sie nicht mehr entstehen.

Die Chiropraktik gibt dem Körper den Impuls zur Selbsthilfe.
 
** HINWEIS: Die Chiropraktik ist eine Methode, die auch von Ärzten, dort eher „Manuelle Medizin“ genannt, ausgeübt wird. Sie wird, je nach Ausbildungsverfahren, von der evidenzbasierten Medizin, landläufig „Schulmedizin“ genannt, wenig bis gar nicht anerkannt, zumal auch die Studienlage zur Beweisführung der Wirkung relativ unzureichend ist und bestimmte Richtungen nicht den schulmedizinischen Vorstellungen von den Krankheitsbildern entsprechen. Fragen Sie uns gerne.
 

Chiropraktik ...für wen?

pomm-IMG_9686
Nach unserer Überzeugung ist die Chiropraktik eine gute Methode für:

Jedermann, egal welchen Alters:

Schwangere, Säuglinge, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Ein subluxations- und möglichst medikamentenfreies Leben ist aus unserer Sicht das erstrebenswerte Ziel einer regelmäßigen chiropraktischen Gesundheitspflege. Dies sind Credo und Kern unserer Bemühungen.
 

Ihre Behandlung

pomm-IMG_9872
... in der modernen Chiropraktik wird nicht eingerenkt, sondern wir möchten Subluxationen gezielt, schonend und mit sanftem Druck lösen.

Dieses nennen wir… „Justierung“

Sind die Blockaden gelöst, hat Ihr Nervensystem die Möglichkeit, besser zu funktionieren.
 

DIE 5 SÄULEN DER GESUNDHEIT

Sie brauchen nicht krank zu sein,
um gesünder zu werden!

(Zum Anschauen die Bilder darunter nach LINKS wischen <<<)

1 / 6

BEHANDLUNGSABLAUF



pomm-IMG_9770

IHR ERSTER BESUCH

Unerlässlich für den Beginn einer erfolgreichen Behandlung ist die Teilnahme an einem Informationsabend. Hierbei sollen alle wichtigen Behandlungsphasen besprochen werden und keine Fragen für Sie offen bleiben!



pomm-IMG_9973

IHR ZWEITER BESUCH

Bei unserem zweiten Treffen geht es nur um Sie!

• Ihre Geschichte,
• Ihre Symptome,

verbunden mit unseren aussagekräftigen Haltungsanalysen, orthopädischen Tests und neurologischen Untersuchungsverfahren. Die Ergebnisse daraus geben uns einen Aufschluss über den weiteren Behandlungsablauf. Wir erarbeiten gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan für Sie.


Die Körperstatik verrät schon viel über Ihre Gesundheit!

BEHANDLUNGSPHASEN

...ein gesundes Leben lang! ***


pomm-IMG_9648
pomm-IMG_9662

pomm-IMG_9622
Grafik-Phasen-3

*** HINWEIS: Die hier aufgeführten Behandlungsphasen und den damit verbundenen Erklärungen sind die Vorstellungen und Lehren in der Amerikanischen Chiropraktik, nicht die der evidenzbasierten Medizin („Schulmedizin“). Ausreichende wissenschaftliche Belege gibt es hierfür nicht, aber es ist die Basis unseres Handelns. Ob und wie erfolgreich das ist, sollten Sie unsere Patienten fragen.

UNSERE PRAXIS

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!


portrait-IMG_9466

VITA: SARA POMMERENING

Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin

Studienabschluss: Master of Science Chiropraktik (MSc)

Ursprünglich bin ich gelernte Kinderkrankenschwester und habe im Bereich der Intensivmedizin in Hannover und Berlin gearbeitet. Zusammen mit meinem Mann bin ich 1994 nach Thedinghausen gezogen und habe mich in den folgenden Jahren um die Familie und unsere drei wunderbaren Kinder gekümmert.

2008 – 2011 habe ich mich beruflich wieder neu orientiert und die Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht. Seit 2012 arbeite ich nun in eigener Praxis.

Mein Herz für die Chiropraktik entdeckte ich schon sehr früh und habe seitdem zahlreiche Fort- und Weiterbildungen durchlaufen, um Ihnen die bestmögliche Behandlung anbieten zu können.

2008 – 2011 Freie Heilpraktikerschule, Bremen
2010 – 2012 Assistenz in der Praxis Chirocare Markus Harbort, Bremen

Fort- und Weiterbildungen:
2012 – 2018 Dozentin an der Freien Heilpraktikerschule Bremen für den Bereich Chiropraktik
2012 – 2013 Hospitanz in der Chiropraxis Landmann, Rosengarten
2012 – 2014 Sämtliche Kurse des Chiropraktik Campus, Hamburg
2014 – 2017 Masterstudiengang der Donau-Universität Krems und dem Chiropraktik Campus Hamburg mit dem erfolgreichen Abschluss, Master of Science Chiropraktik (MSc).

Um stets den aktuellen Wissensstand meiner Arbeit zu bewahren, besuche ich regelmäßig Seminare im In- und Ausland.

Ich bin Mitglied in folgenden Verbänden:

Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik
International Chiropractors Association, ICA
Bund Deutscher Heilpraktiker, BDH


gellermann-IMG_9508

UTE GELLERMANN · Chiropraktische Assistentin (CA)

Frau Gellermann ist die Chiropraktische Assistentin und damit meine wertvolle Unterstützung in den Bereichen Empfang sowie Erst- bzw. Zwischenuntersuchung.

WISSENSWERTES

Aktuelles, Videos, Downloads...

 

Zögern Sie nicht uns anzurufen,
wir freuen uns auf Sie!